Sport

Sportleiter: Norbert Bergunde, Telefon 06731-2358 / Fax: 06731- 2358 / E-Mail: nbergunde@t-online.de

Rheinhessenmeisterschaft  2019 
Überaus zufrieden zeigte sich der Sportleiter Norbert Bergunde und der stellvertretende Vorsitzende und Kassenwart Peter Biedert des Fachverbandes Sportschießen Rheinhessen e.V. am Sonntagabend des 28. April.
Die diesjährigen Rheinhessenmeisterschaften waren wieder eine der Teilnehmerstärksten der vergangenen Jahre. Nach dem eigentlichen Schießen fanden sich immer wieder Gruppen von Schützen der teilnehmenden Vereine, die sich gemeinsam an einen Tisch setzten ihre Erfahrung austauschten. Viele Schnitzel, Rumpsteaks, Kaffee und Kuchen gingen über den Tresen. Die Geselligkeit und das Miteinander an beiden Wettkampftagen waren besonders groß. Die Ausfallquote der gemeldeten Schützen war gering wie schon lange nicht mehr. Wie schon im letzten Jahr war der Nachwuchskader (NK2, ehemals D-Kader) des Pfälzischen Sportschützenbundes (PSSB) mit am Start. Auch der E-Kader des PSSB unter der Führung von Alexander Müller probierte seine Stärke aus. So waren die Stände bei den einzelnen Durchgängen stets gut ausgelastet.
Die Rheinhessenmeisterschaft wurden wie im den letzten Jahr bei der Schützengesellschaft Bingen ausgetragen Insgesamt gingen am 27. und 28. April 286 Teilnehmer in sechs  verschiedenen Disziplinen an den Start.
Die Rheinhessenmeisterschaften wahr für alle Vereine im PSSB ‚geöffnet‘. Daher fanden neben den Vereinen aus Rheinhessen, die Kaderschützen und auch viele Teilnehmer aus der Pfalz den Weg nach Bingen. Den Vorstand würde es sehr freuen, wenn noch mehr Vereine ihre Mitglieder zur Meisterschaft anmelden würden. Zur Vorbereitung für die Landesmeisterschaften ist der Zeitpunkt  geradezu ideal. Ein nicht zu unterschätzender  ist die Einteilung aller Starter.
Die Auswertung an beiden Tagen erfolgte durch Peter Biedert und Sigrid Bergunde, während Manuel Duckgeischel den Urkundendruck übernahm. Bei den Standaufsichten waren unter anderem Hans Sonnet, Jürgen Enders und Daniel Rehberg im Dauereinsatz.
Die Gesamtleitung der Rheinhessenmeisterschaften unterlag eigentlich Günther Vetter dem 1. Vorsitzenden des Fachverbandes der gleichzeitig auch Präsident des PSSB ist. Er war in diesem Jahr nicht vor Ort sondern auf dem parallel stattfinden Deutschen Schützentag in Wernigerode. 
Für einige der Teilnehmer vor allem im Schüler und Jugendbereich war  die Meisterschaften ihr erster Wettkampf in Ihrem jungen Schützenleben und somit ein besonderes Erlebnis. Aber auch die ‚alten‘ Hasen waren mit Eifer dabei.
Es wurden die Disziplinen Luftgewehr und Luftgewehr aufgelegt sowie Sportpistole (cal. .22 bis .38) am Samstag und Luftpistole, Luftpistole aufgelegt sowie KK aufgelegt am Sonntag durchgeführt. Die Disziplinen Luftgewehr aufgelegt mit 67 sowie Luftgewehr mit 57 Starts stellten die ‚stärksten’ Teilnehmerzahlen. Die erzielten Ergebnisse sind in allen Belangen vorzeigbar und jeder Teilnehmer erhielt nach dem Schießen eine Teilnehmerurkunde mit seinem Ergebnis.
Am Schluß der Veranstaltung bedankte sich der Sportleiter Norbert Bergunde nochmals bei der Schützengesellschaft Bingen für die Bereitstellung der Schießstände und bei allen Helfern und Helferinnen für deren zweitägigen Einsatz. Ohne deren Unterstützung ist eine solche Veranstaltung nicht durchführbar.
Bis zum nächsten Jahr an derselben Stelle.
gez. R. Wirtz

Gimgsheim-1

Manfred Stendel wurde für langjährige Jugendarbeit im LLZ ausgezeichent. 

Ergebnis 2019
Rheinhessenmeisterschaft
Gewehr und Pistole

Ergebnis 2019
Rheinhessenmeisterschaft
Bogen

Ergebnise 2018
Rheinhessen Meisterschaft
Gewehr und Pistole

Ergebnise 2018
Rheinhessen Meisterschaft
Bogen

Danke den Sportschützenvereine sowie alle Helfer die uns bei der Durchführung der Meisterschaften unterstützen und somit unseren Sport erst ermöglichen.

Rheinhessenmeisterschaft 2017
alle Ergebnisse

Ergebnis Rheinhessen Meisterschaft
Gewehr & Pistole 2016

Gewehr und Pistolen Ergebnise 2015

Gewehr und Pistolen Ergebnise 2014

Referent Bogen Georg Itzel, Oppenheimer Str.53, 55278 Köngernheim, Tel. 06737-711582, Mobil: 01738286920, E-Mail: george.itzel@web.de

RM-Bogen Einzel 2015

RM-Bogen Mannschaft 2015

RM-Bogen Ergebnis 2014 / Mannschaft

RM Bogen Ergebnis 2014 / Einzel

Fachverband Sportschießen Rheinhessen e.V., Gernotstraße 12a, 55232 Alzey

Ausschreibung zur 43. Rheinhessenmeisterschaft

Der Fachverband Sportschießen Rheinhessen e.V.
führt seine
43. Rheinhessen-Meisterschaft durch.
 Tag der Veranstaltung: 27. und 28. April 2019 auf der Schießanlage
 in Bingen.
 2.     Teilnahme: Alle Schützinnen und Schützen aus den Vereinen von Rhein-
         hessen, oder die im Landesverband Pfälzer Sportschützenbund bis zum
         01.01.2019 gemeldet sind können an der Rheinhessenmeisterschaft  
         teilnehmen.
  Wettbewerbe, Anzahl der Schüsse und Wettkampfklassen:
a)   Luftgewehr 40 Schuss; Schüler 20 Schuss.
      Klassen: Schützen, Damen, Schüler m/w, Jugend m/w, Junioren m/w, Alt, 
      Damen-Alt,  Senioren / 1, Senioren / 2 und Versehrte.
             b)  Luftgewehr aufgelegt 30 Schuss.( Zehntelwertung.)
      Altersklasse m/w, Senioren1 m/w, Senioren 2 m/w, und Senioren 3 m/w.
c)   KK-Sportgewehr aufgelegt 30 Schuss. Klasseneinteilung siehe Luftgewehr
      aufgelegt.  ( Zehntelwertung)
d)   Luftpistole aufgelegt 30 Schuss.
(Zehntelwertung). Klasseneinteilung siehe  Luftgewehr aufgelegt.
             e)  Luftpistole 40 Schuss,( Schüler 20 Schuss). Klassen: Schützen, Damen,
                  Schüler m/w Jugend m/w, Junioren m/w, Alt, Damen-Alt, Senioren 1 und 2.
               f)   Sportpistole ( cal..22 bis .38 ) 15 Schuss Präzision und 15 Schuss Duell.
                   Klassen:    Schützen, Damen, Junioren, Alt, Damen-Alt und Senioren.
               
Wettkampfklassen:
                     Schülerklasse m / w 01.01.2005 und Jünger
                        Jugendklasse m / w 01.01.2003 – 31.12.2004
                        Juniorenklasse m / w 01.01.1999 – 31.12.2002
                        Herren und Damenklasse 01.01.1974 – 31.12.1998
                        Herren und Damenaltersklasse 01.01.1964 – 31.12.1973
                        Senioren 1 m / w 01.01.1954 – 31.12.1963
                     Senioren 2 m / w 01.01.1948 – 31.12.1953
                     Senioren 3 m / w 01.01.1947 und älter

Meisterschaft:  Einzelmeisterschaft in den aufgeführten Klassen. Mannschaftsmeisterschaft ( 3  Teilnehmer pro Mannschaft ) ohne Klasseneinteilung. Jeder Verein kann nur 2   Mannschaften pro Waffenart melden.
Gesonderte Mannschaftsmeisterschaft für  Schüler. ( 3 Teilnehme des gleichen Vereins. Keine Beschränkung der Mannschaftsmeldung.

              In der Einzelwertung der Wettbewerbe ist keine Teilnehmerbeschränkung
             vorgesehen, soweit die Standkapazität ausreicht. Standeinteilung nach Eingang
             der Meldung.
       5.  Startgeld: Einzelschützen Luftdruckwaffen und KK 50 m aufgelegt je 6.00 €
                  Schüler  je 3.00 €,       Sportpistole  je 7.00 €
Preise: Die Einzelmeister, 2. und  3. Platzierten in jeder Waffenart und Klasse erhalten Medaillen in Gold,Silber, Bronze und Siegerurkunden.
Die Mannschaftssieger, 2. und 3. platzierten Mannschaften erhalten Medaillen.
Alle Teilnehmer erhalten einen Leistungsnachweis.
Meldungen: Meldungen zur 43. Rheinhessenmeisterschaft sind bis zum 03.04.2019 getrennt nach Waffenart mit Wettkampfpassnummer und Geburtsdatum zu senden an:
Norbert Bergunde; Pfalzgrafenstraße 12; 55232 Alzey; Tel./Fax 06731/2358
e-mail: nbergunde@t-online.de
       Zeitplan:      Samstag, 27. April, Luftgewehr aufgelegt
 Samstag, 27.  April, Luftgewehr
 Samstag, 27. April, Sportpistole cal. .22 bis .38
 Sonntag, 28. April, Luftpistole aufgelegt
  Sonntag, 28. April, Luftpistole
  Sonntag,  28. April,  KK 50 m aufgelegt
Für die Durchführung der Rheinhessenmeisterschaft 2019 ist die Sportordnung
des Deutschen Schützenbundes maßgebend.
                  
             Die Siegerehrungen sind eine Stunde nach dem letzten Durchgang vorgesehen.
             Medaillen und Siegerurkunden werden bei der Siegerehrung an die Anwesenden              abgegeben. Nachsenden ist leider nicht möglich.
             Die Meisterschaft wird durchgeführt wenn mindestens 5 Teilnehmer in einer
             Klasse ( Ausnahme Versehrte und Schüler ) oder mindestens 4 Mannschaften
             gemeldet wurden.
             Das Kampfgericht besteht aus dem Vorsitzenden bzw. Stellvertreter und zwei
             weiteren Mitgliedern des Vorstandes.
             Proteste sind sofort schriftlich nach  Feststellung beim Kampfgericht
             einzureichen.
             Das Startgeld ist nach Erhalt der Einladung auf das Konto der

             Volksbank Alzey : IBAN: DE 21 5509 1200 0020 0643 07
                                                    BIC: GENODE61AZY zu überweisen.

             Bei Nichtzahlung besteht keine Startberechtigung.
             Datenschutz-Hinweis
             Mit der Teilnahme an der Rheinhessenmeisterschaft erklären sich die
             Teilnehmer mit der elektronischen Speicherung der wettkampfrelevanten Daten  
             und ggf. Fotos sowie der Veröffentlichung der Starterlisten und Ergebnisse bzw.
             Fotos in Aushängen, im Internet und in gedruckten Publikationen einverstanden. 

                            Änderungen vorbehalten
             Fachverband Sportschießen e.V.
              Günther Vetter                                                       Norbert Bergunde 
                   Vorsitzender                                                        Sportleiter               

  • Ausschreibung / Einladung / WA Bogen im Freien
    Laut Sportordnung DSB Regel: 6.10, 6.15 und 6.16
    Termin: Samstag, 07.09.2019
    Ausrichter: Fachverband Sportschießen Rheinhessen e. V.
    Anmeldung: Meldung an den Fachverband Sportschießen Rheinhessen, der Pfälzische Sportschützenbund und der Fachverband Sportschießen Rheinland mit Namen, Wettkampfklasse und Geburtsjahr an:  xxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Meldeschluss: 25.08.2019
    Ort / Ausrichter:
    SC Waidmannsheil Mainz e. V.
    Wettkampfklassen:
    Recurvebogen, Compoundbogen und Blankbogen
    Schüler A m /w Jahrgänge  (13-14) 2005-2006 20/21, max. 5 Starter
    ugend m / w    Jahrgänge  (15-17) 2002-2004  30/31 max. 5 Starter
    Gemischte Mannschaft bestehend: 
    1 Recurver/in, 1 Comppunder/in und einem/er Blankschützen/in
    Jugend m / w
       Jahrgänge  (15-17) 2002-2004 20/21, 30/31
    Mannschaften müssen spätestens nach dem Einschießen mit Namen genannt werden, eine Mannschaft besteht aus 3 Schützen.
    Modus: 2 x 36 Pfeile, 6 Pfeile in 4 Minuten
    Zeitplan: Anmeldung und Gerätekontrolle ab 09:30 Uhr
    Begrüßung
    Trainingspfeile 10:00 Uhr – 10:30 Uhr, anschließend Wertung.
    Die Siegerehrung findet nach Abschluss aller Wettkämpfe im Schützenhaus des
    SC Waidmannsheil Mainz statt.
    Anfahrt: